Diverse Fortbildungen

Denn Sie wissen, was Sie tun! – KOSTENLOS für Mitglieder des Landesverbandes

2-tägige Fortbildung für Kunstschulen
in Kooperation zwischen dem Landesverband der Kunstschulen Niedersachsen und der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel
am 1. und 2. September 2019


Was haben wir vor?

Die Fortbildung greift den Wunsch aus vielen Kunstschulen auf, sich mit aktuellen Diskursen in der Kulturellen Bildung bzw. an den Schnittstellen Kunst und Bildung zu beschäftigen.

Wir haben Referent*innen eingeladen, die veranschauend an Beispielen Einblicke in Themen und Schlagwörter wie Empowerment, Diversität und Transformation geben und aufzeigen, welche Bedeutung diese oftmals abstrakten Begriffe in der Praxis haben.

Im Anschluss daran sind alle eingeladen, durch Reflexion und im Austausch, Bezüge zwischen der Theorie und der Kunstschulpraxis herzustellen. Inwiefern hat unsere Arbeit in Kunstschulen und die Auseinandersetzung mit Kunst eine politische Dimension? Welche Bedeutung haben Kunstschulen für die Gestaltung aktueller und zukünftiger Gesellschaften?

Die Veranstaltung bietet einen Rahmen, die Kunstschulpraxis zu reflektieren, Bezeichnungen für das eigenen Tun zu finden, um die eigene Arbeit, z. B. in Anträgen, Gesprächen und Selbstdarstellungen besser benennen, darstellen und einordnen zu können.

Wozu das Ganze?

Die Fortbildung

  • trägt dazu bei, sich als Kunstschule in aktuellen Debatten der Kulturellen Bildung zu verorten.
  • verfolgt die Absicht, voneinander zu lernen, so dass die in den Kunstschulen Tätigen ihr Wissen erweitern, gleichzeitig benennen und beschreiben können, gegenüber Kolleg*innen, Eltern, Teilnehmenden, Förderern, Politiker*innen, was sie mit welcher Intention tun.
  • regt an, sich als Vermittelnde über die künstlerische und politische Wirkmächtigkeit der Praxis bewusst zu werden.
  • unterstützt die Kunstschulaktiven, überzeugender aufzutreten und sichtbarer zu werden.
  • hilft, die Qualität der Kunstschulpraxis zu entwickeln und Kunstschulen als Einrichtungen in der Differenzierung ihres Selbstverständnisses und ihres Profils zu stärken.
  • lädt ein, sich im Artikulieren der eigenen Erfahrung/Position zu üben.

Anmeldung

Programm