Kunstschule Paula in Wopswede wird am 24.07.20 mit dem Sommer-KunstschulPrädikat 2020 ausgezeichnet
17. Juni 2020

Bildung quer denken – Vielfalt verankern

Das Positionspapier des Bundesverbandes der Jugendkunstschule und Kulturpädagogischen Einrichtungen (bjke) Bildung quer denken – Vielfalt verstetigen begründet Forderungen, um für junge Menschen aktuell und auch nach der Corona-Zeit kulturelle Teilhabechancen zu sichern.

Es stellt klar, dass Kunstschulen wichtige Partner in Kultur, Bildung und im Sozialbereich sind.

Das Papier wendet sich an den Bund, die Länder und Kommunen.

Zentrale Forderungen sind:

  • die Verankerung von lokalen Bildungslandschaften vor Ort in den Kommunen,
  • die Bereitstellung eines Digitalisierungsprogramms für Jugendkunstschulen und die kulturelle Kinder- und Jugendbildung sowie
  • einen nachhaltig wirksamen Bestandsschutz für Orte und Infrastrukturen u.a. der Kunstschulen.

Hier finden Sie das Papier und die Pressemitteilung des bjke.