KUNST & GUT Newsletter

Newsletter 1 – (13.01.2022)

ÜBERSICHT

1. IN EIGENER SACHE
1.1 generationKUNST2 – Kunstschulen gestalten das WIR! – Förderprogramm des Landesverbandes auch in 2022 – 1. Veranstaltung am 8.2.2022, 10 -13 Uhr
1.2 WinterKunstSchulPrädikat 2022 – Bewerbung noch bis zum 24.1.2022 möglich
1.3 Online-Seminar „fest_halten und los_lassen“ mit Prof. Sara Schwienbacher vom 11.-12.3.2022 für Kunstschulen kostenlos – Anmeldung bis zum 20.1.2022

2. FÖRDERUNG
2.
1 Empfehlung!: Förderprogramm „Startklar in die Zukunft“
2.2 Förderprogramm LernRäume wird bis zu den Herbstferien 2022 fortgesetzt
2.3 Allgemeine Kulturförderrichtlinie des Landes erleichtert Anträge auf Landesmittel

3. FORTBILDUNGEN/BERATUNGEN
3.1 Fortbildungsprogramm des Landesverbandes Soziokultur für das 1. Halbjahr 2022 online
3.2 Online-Seminar der LKJ „Im Geld schwimmen“ am 10.2.2022
3.3 Fortbildungsprogramm des Kulturbüros Rheinland-Pfalz
3.4 Kostenlose Beratungen zu Kooperationen mit Ganztagsschulen durch die Juristin Inga Wolf-Marra, bei der LKJ
3.5 Förderprogramm „Zukunftsregion in Niedersachsen“

4. VERANSTALTUNGEN
4.1 Digitaltag 2022 am 24. Juni

5. Internationales
5.1 „Jugendkunstschule international“ informiert


IM DETAIL
1.
IN EIGENER SACHE
1.1 generationKUNST2 – Kunstschulen gestalten das WIR! – Förderprogramm des Landesverbandes auch in 2022 – 1. Veranstaltung am 8.2.2022, 10 -13 Uhr
Mit einer erheblichen Summe fördert das Land in 2022 die Kunstschulen im Rahmen des Programms generationKUNST2.
Die Förderung dient überwiegend zukunftsfähigen konzeptionellen und strukturellen Entwicklungen der Kunstschulen, nicht einzelnen inhaltlichen Projekten.
Auf dem 1. ThinkTank am 8.2. von 10-13 Uhr (=Zoomveranstaltung) wird über das Programm informiert.
Außerdem können die Kunstschulen (mit Leitungen und Dozent*innen) gemeinsam die Förderschwerpunkte beraten und entscheiden.
Um Anmeldung wird bis zum 27.1. gebeten, an sabine.fett@kunst-und-gut.de. Der Zoom-Link wird nach der Anmeldung verschickt.

1.2 WinterKunstSchulPrädikat 2022 – Bewerbung noch bis zum 24.1.2022 möglich
Zum 6. Mal wird in diesem Frühjahr das KunstschulPrädikat verliehen.
Noch bis zum 24. Januar 2022 sind Bewerbungen auf das WinterKunstschulPrädikat 2022 an sabine.fett@kunst-und-gut.de möglich.

1.3 Online-Seminar „fest_halten und los_lassen“ mit Prof. Sara Schwienbacher vom 11.-12.3.2022 für Kunstschulen kostenlos – Anmeldung bis zum 20.1.2022
In dem Online-Seminar fest_halten und los_lassen unter der Leitung von Prof. Sara Schwienbacher vom 11. bis 12. März wird am Beispiel der Kunstschule PAULA in Worpswede das Verhältnis von künstlerisch-pädagogischer Praxis und deren Dokumentation in den Blick genommen. Damit vermittelt das Seminar interaktiv die Potenziale eines resonanten kunstvermittelnden Verständnisses von Dokumentation.
Für Kunstschulen im Landesverband ist dieses Seminar kostenlos!
Um Anmeldung bis zum 20. Januar wird hier gebeten.

2. FÖRDERUNG
2.1 Empfehlung!: Förderprogramm „Startklar in die Zukunft“
Das Förderprogramm Startklar in die Zukunft besteht auch zwei Förderlinien:
1. Kultur – Sprache – Integration für Kooperationen mit Schulen
2. Kunst, Kultur und Kreativität
Die Bedingungen sind hervorragend: Hohe Fördersummen und Vollfinanzierung, mehrere Anträge sind möglich, die Antragstellung ist schlank und erfolgt online, die Förderentscheidung fallen schnell.
Ein Antrag sollte allerdings zeitnah gestellt werden.
Informationen gibt es im Rahmen von regelmäßigen Sprechstunden (25.1., 1.2., 15.2. 10.30 Uhr) und auf Infoveranstaltungen (Die nächste ist am 19.1.).
Alles Wissenswerte gibt es und zur Antragstellung geht es hier.

2.2 Förderprogramm LernRäume wird bis zu den Herbstferien 2022 fortgesetzt
Mit dem Förderprogramm LernRäume werden Ferienprogramme gefördert.
Antragsberechtigt sind auch Kunstschulen.
Der Antrag wird an das örtlich zuständige Regionale Landesamt für Schule und Bildung gerichtet.
Mehrere Anträge eines Antragstellers sind möglich, genauso wie ferienübergreifende Anträge.
Honorare können mit bis zu 50 Euro/60 Minuten angesetzt werden.
Der Mindestzuwendungsbetrag liegt bei 2.500 Euro, der Maximalförderbetrag bei 50.000 Euro. Es handelt sich um eine 100-Prozent-Förderung.
Eine Antragstellung muss bis zum 22.9.2022 erfolgen, jedoch bis zu 6 Wochen vor Ferienbeginn. Die Projekte müssen bis zum 28.10.2022 abgeschlossen sein.
Weiterführende Informationen und Antragsformular finden sich hier.

2.3 Allgemeine Kulturförderrichtlinie des Landes erleichtert Anträge auf Landesmittel
Eine neue Förderrichtlinie des Landes Niedersachsen schafft Erleichterungen, z.B. ist vorgesehen, dass bei Projektförderungen nun auch ehrenamtliches Engagement in Form von freiwilligen, unentgeltlichen Arbeiten als fiktive Ausgabe faktisch angerechnet werden kann.
Die Förderrichtlinie kann von dieser Seite heruntergeladen werden.

3. FORTBILDUNGEN/BERATUNGEN
3.1 Fortbildungsprogramm des Landesverbandes Soziokultur für das 1. Halbjahr 2022 online
Der Landesverband Soziokultur Niedersachsen bietet im 1. Halbjahr 2022 zahlreiche relevante Seminare (Online und Präsenz) an.
Einen Überblick erhalten Sie hier.

3.2 Online-Seminar der LKJ „Im Geld schwimmen“ am 10.2.2022
Dieses Online-Seminar informiert über Finanzierungsmöglichkeiten der Kulturellen Bildung.
Anmeldung bis zum 30.1.2022.

3.3 Fortbildungsprogramm des Kulturbüros Rheinland-Pfalz
Interessante Online-Seminare für den Kulturbereich bietet auch das Kulturbüro Rheinland-Pfalz an.

3.4 Kostenlose Beratungen zu Kooperationen mit Ganztagsschulen durch die Juristin Inga Wolf-Marra, bei der LKJ
Wenn Kunstschulen Honorarkräfte in Kooperationen mit Ganztagsschulen einsetzen wollen, empfiehlt sich im Vorfeld eine Rechtsberatung durch die Juristin Inga Wolf-Marra, die sie in allen Fragen des Arbeits- und Sozialversicherungsrechtes berät.
Den Kontakt finden Sie hier.

3.5 Förderprogramm „Zukunftsregion in Niedersachsen“
14 Regionen in Niedersachsen erhalten Fördermittel, um bis Juni 2022 Zukunftskonzepte für ihr Umfeld vor Ort zu entwickeln. Möglicherweise ist es aussichtsreich für Kunstschulen, das zu wissen und sich rechtzeitig an die Ansprechpartner*innen zu wenden und zu erfragen, inwieweit die Kunstschule mitgedacht werden kann. In der Anlage 1 finden Sie Regionen, Titel der Vorhaben, Ansprechpartner*innen und Zuordnung zu den Kunstschulen.

4. VERANSTALTUNGEN
4.1 Digitaltag 2022 am 24. Juni
Der diesjährige Digitaltag findet am 24. Juni statt.
Ab dem 31. Januar können Kunstschulen eine Aktion an diesem Tag anmelden. Infoveranstaltungen zum Digitaltag 2022 gibt es z.B. an jedem 1. Dienstag im Monat um 9 Uhr und an jedem 3. Dienstag im Monat um 17 Uhr.
Weitere Informationen gibt es hier.

5. Internationales
5.1 „Jugendkunstschule international“ informiert
Wer als Kunstschule sich international vernetzen möchte und/oder ein Projekt mit internationalen Partnern plant, kann sich an Sirit Klimeš vom bjke wenden.
Eine Zusammenstellung wertvoller Informationen finden Sie hier.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit für ein einstündiges kostenfreies Zoom-Coaching im Februar und März. Die Anmeldung muss allerdings schnell erfolgen. Bitte schauen Sie hierzu in die Anlage 2.

 

Impressum
KUNST & GUT
Landesverband der Kunstschulen Niedersachsen e.V.
Arnswaldtstraße 28
30159 Hannover
Tel.: +49 511 41 47 76
Fax: +49 511 41 71 56
E-Mail: info@kunst-und-gut.de
https://www.kunst-und-gut.de

Vorstandsvorsitzender: Malte Wulf
Geschäftsführerin: Dr. Sabine Fett
Amtsgericht Hannover VR 6413
Inhaltlich verantwortlich: Dr. Sabine Fett
Der Landesverband der Kunstschulen Niedersachsen e.V. setzt sich seit 1984 für die Belange der niedersächsischen Kunstschulen und der ästhetisch-künstlerischen Bildung ein.
Der Landesverband der Kunstschulen Niedersachsen e.V. wird durch das Land Niedersachsen gefördert.