Verband und Kinderschutzallianz unterzeichnen Vertrag
25. November 2021
Online-Fortbildung „fest_halten und los_lassen“ am 11. und 12. März 2022
17. Dezember 2021

Prädikat verliehen! an die Kinder- und Jugendkunstschule Wedemark

Prädikatsverleihung an die Kunstschule Wedemark am 30.11.21. Foto: Anke Wiese

Am 30. November hat der Landesverband der Kunstschulen der Kinder- und Jugendkunstschule Wedemark für das Projekt Wir schicken ein Schiff das WinterKunstschulPrädikat 2021 verliehen.

Die Verleihung übernahm der Vorstandsvorsitzende des Landesverbandes Malte Wulf.

Der Landesverband zeichnete damit ein Kooperationsprojekt der Kunstschule mit der Kirchengemeinde St. Michaelis unter der Leitung von Carsten Fertig, Thorsten Buck und Eva Krohm aus.

Die Jury lobte die Konsequenz in der Verbindung von künstlerischem und politischem Handeln.
Sechs Konfirmandinnen und Konfirmanden haben sich in dem Projekt mit der lebensbedrohlichen Situation der flüchtenden Menschen auf dem Mittelmeer, ihren Fluchtgründen und den Fluchtursachsen, ihren Fluchtrouten, dem Asylverfahren und der Seenotrettung als Völkerrecht thematisch befasst.
Die Jugendlichen haben einen Tisch und kunstvolle Spendenboxen gestaltet und diese Objekte mit einem humanitären Zweck versehen: Dem Aufruf zu spenden.
Sie folgten damit ihrem Impuls, aktiv zu werden und ihrem Wunsch zu helfen, indem sie die Öffentlichkeit auf die Katastrophe der Menschen im Mittelmeer aufmerksam gemacht und aufgefordert haben, durch eine Spende Hilfe zu leisten, um den Menschen in Seenot zu helfen.
Dabei haben sie auf das bestehende Bündnis united4rescue zurückgegriffen, das sich für die zivile Seenotrettung einsetzt und dem die Spenden zugute kommen.